Herzlich Willkommen

Ich freue mich, dass Sie mich gefunden haben.

Rechtzeitig zu Weihnachten erscheint mein packender Kurz-Thriller "Eisbombe zum Leichenschmaus" in der Anthologie "Denkt Euch, ich habe das Böse gesehen". Darin geht es um einen alles andere als besinnlichen Heiligabend.
Axt steckt in einem Holzblock

Eisbombe zum Leichenschmaus

Horst ist fürwahr kein netter Mensch und sein Mitgefühl an Heiligabend hätte er sich geschenkt, wenn er vorher geahnt hätte, was ihm das einbringt. Frohgelaunt und nichts Böses im Sinn schlittert er mitten ins Familiendrama. Ein mysteriöser Tod jagt den nächsten und am Ende denken die Anderen nur an die Eisbombe zum Dessert. » Hier geht es zur Geschichte ...

***

Buchcover: Abschlag an Loch 19

Tritt nie den falschen Leuten auf die Füße!

So hatte sich Thorsten das Date mit Melanie nicht vorgestellt. Erst schlittert er mitten in eine irrwitzige Schnitzeljagd, während der ihm Golfbälle um die Ohren fliegen und er seine Angebetete aus den Fängen eines Wikingers befreien muss, bevor beide in getunten Rollstühlen entkommen. Dann wird er auch noch von der Polizei und einem Geheimbund gejagt. Skrupellose Männer und geheimnisvolle Frauen setzen dem Schreibtischhelden auf seiner Odyssee durch ein Labyrinth aus Intrigen, Familienfehden und den Abgründen der menschlichen Seele zu.
Thorsten muss all seine Erfahrung, die ihm der jahrzehntelange Konsum von Krimis und Agentenfilmen beschert hat, in den Ring werfen, denn für seine Häscher geht es um nichts Geringeres als das ewige Leben. Je verzweifelter er versucht, sich am eigenen Schopf aus dem Sumpf aus Macht, Gier, Eifersucht, Ehrgeiz und Verschwörung, zu ziehen, um so tiefer sinkt er hinab. Wer ist der ruchlose Schurke, der Thorsten zum Golf herausfordert - zu einem Spiel, von dem er keinen blassen Schimmer hat? » Hier geht es zur Geschichte ...

***

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden
Facebook
Twitter
E-Mail
WhatsApp
 
[nach oben]